Microblading - Die Alternative zu Permanent Make-Up

Microblading gilt als Alternative zum herkömmlichen Permanent Make-up. Der Hauptunterschied liegt darin, dass kein Pigmentiergerät (maschinell) verwendet wird. Stattdessen werden die Farbpigmente manuell mit einem speziellen Blade in die Haut gezeichnet. Dabei besteht dieses sog. Blade aus mehreren aneinander gereihten kleinen Nadeln. Mit diesen werden feine Härchen in die oberste Hautschicht (Epidermis) gezeichnet. Da es im Gegensatz zu Maschinentechnik keine Vibrationen gibt, kann absolute Feinheit der Linien erreicht werden. Das natürliche Wachstum der Augenbrauen wird dabei simuliert und ist somit kaum von echten Augenbrauen zu unterscheiden.

Wieso Microblading?

Augenbrauen sind ein essentiell wichtiger Bestandteil des Gesichts, indem sie zur Symmetrie und folglich der Schönheit beitragen. Menschen mit zu wenigen, unregelmäßigen oder gar keinen Augenbrauen kann jetzt durch Microblading Abhilfe geschafft werden. Das Ergebnis der individuell abgestimmten Behandlung sorgt für natürlich aussehende und langanhaltende Augenbrauen (bis zu 2 Jahre).

Der Vorteil: die gezeichneten Härchen werden mit der Zeit weder breiter, noch dehnen sie sich aus, wie es oft bei klassischem Permanent Make-up mit der Pigmentiermaschine der Fall ist, sondern bleiben fein und scharf. Bereits kurz nach der Behandlung sehen Ihre Augenbrauen natürlich schön aus.

Preise Microblading inkl. 1 Nacharbeit

Neumodellage

350

Auffrischen nach 1 Jahr

150

Auffrischen nach 2 Jahren

220